Mühle to go – Essen abholen aus der Hammermühle

Was hinter unserem Konzept der Mühle to go steckt

Hallo liebe Gäste und Freunde der Hammermühle,

Es sind nun mehr als sieben Wochen vergangen, seit wir die Hammermühle schließen mussten. Seit schon einer Woche bieten wir euch die Mühle to go an. Wir sind überwältigt von euren Bestellungen und freuen uns über die Unterstützung und das Vertrauen. Heute möchten wir die Gelegenheit nutzen und euch noch etwas mehr über die Entstehung dieser Idee berichten. Um euch gar nicht lange auf die Folter zu spannen, verraten wir euch direkt die Kernidee des Konzeptes:

Wir vakuumieren fertig zubereitetes Essen in Aromabeuteln – ihr erwärmt diese zu Hause – und dann heißt es nur noch: genießen.

Wie das Konzept der Mühle to go entstanden ist

Als wir mit der Planung der Speisen zum Mitnehmen gestartet haben, befanden wir uns noch in der Findungsphase und in einer für uns völlig neuen Situation.

Dabei war es uns wichtig nicht Hals über Kopf mit dem To-Go-Geschäft zu starten. Wir wollten uns die Zeit nehmen, ein Konzept zu finden, welches allen unseren und euren Ansprüchen gerecht werden kann. Außerdem sollten alle wichtigen Faktoren bedacht werden.

 

Warum wir uns Zeit genommen haben, bevor wir das To-Go-Geschäft gestartet haben

Wie ihr seht, das Konzept musste also erstmal gut durchdacht werden, bevor wir mit der Umsetzung starten konnten. Daher wollten wir keinen Schnellschuss machen, sondern erst sichergehen, dass wir alle unsere Prioritäten auch verwirklichen und voll und ganz hinter dem Konzept stehen können.

Was uns bei der Konzeptfindung für die Mühle to go besonders wichtig war

Die größte Herausforderung bestand für uns darin, eine möglichst hohe Qualität der Speisen anbieten zu können und dabei bestenfalls keinen Qualitätsverlust in Kauf nehmen zu müssen. Gleichzeitig galt es natürlich auf die Durchführbarkeit der Hygienemaßnahmen beim Abholen zu achten.

Warum die Mühle to go kein typischer Lieferservice ist

Ihr kennt es vielleicht, ihr habt bei einem Lieferdienst oder der Pizzeria Essen bestellt, die Pizza kommt spät bei euch an, ist nur noch lauwarm und die gewohnte Qualität findet ihr auch nicht im Karton. Die Mühle to go soll für euch einen Mehrwert schaffen, ohne dass ihr solche oder ähnliche Enttäuschungen in Kauf nehmen müsst. Auch für die Umsetzung bei uns in der Hammermühle ist es unbedingt erforderlich, keinem Zeitdruck während der Essensausgabe zu Spitzenzeiten ausgesetzt zu sein. Unter diesen Umständen könnten wir euch nicht die gewohnte Hammermühlenqualität der Speisen garantieren – Das möchten wir aber!

Was wir mit der Mühle to go unbedingt vermeiden wollen

Außerdem ist für uns besonders wichtig, alle ökologischen und ökonomischen Aspekte zu berücksichtigen. Wir möchten unbedingt dafür sorgen unnötigen Müll zu vermeiden. Das Ziel der Müllvermeidung soll neben der Qualität der Speisen oberste Priorität haben. Dies ist auch einer der Gründe, warum wir uns gegen einen typischen Lieferdienst entschieden haben. Wir möchten keine Massen an Müll produzieren. Auch auf dieser Grundlage ist die Entscheidung gefallen, alle Speisen in einer Menge von je zwei Portionen zu vakuumieren.

Welchen Mehrwert euch die Mühle to go bietet

Mit der Mühle to go haben wir uns für das Vakuumieren von frisch zubereiteten Einzelkomponenten entschieden. Damit schaffen wir alle Voraussetzungen, um euch qualitativ hochwertigste Speisen anzubieten. Und zwar fix und fertig vorgekocht.

Alle Vorteile für euch auf einen Blick:

  • Gewohnte Qualität der Speisen
  • Abwechslung & Flexibilität
  • Sicheres Gelingen für zu Hause
  • Kein Aufwand bei der Erhitzung
  • Erleichterte Einkaufsplanung
  • Platzsparende Lagerung im Kühlschrank
  • Beutel kann mit einem Küchenschaber komplett entleert werden; kein zusätzliches Ausspülen für den Gelben Sack erforderlich
Mozzarella und Spargel
Abfüllen der Fischsuppe
Macarona
Gutschein Restaurant Hammermühle

Was ihr noch über die Mühle to go wissen solltet

Wenn ihr Fragen rund um das Konzept der Mühle to go oder zur Zubereitung der Speisenkomponenten habt, wendet euch gerne jederzeit an uns. Nun geben wir euch noch ein paar organisatorische Details mit auf den Weg.

Wo die Speisekarte der Mühle to go zu finden ist

Die Speisekarte der Mühle to go könnt ihr auf unserer Website, auf Facebook und Instagram finden. Wir nutzen die Möglichkeit euch Abwechslung zu bieten und passen das Speisenangebot immer wieder an. Hier freuen wir uns auch sehr über Rückmeldungen und Anregungen von euch.

Wie ihr für die Mühle to go eine Bestellung machen könnt

Bestellungen könnt ihr per Mail oder Telefon machen. Bedenkt bei eurer Planung bitte die Einhaltung der Kühlkette und die Haltbarkeit von 4 Tagen.

Worauf ihr bei der Abholung der Mühle to go achten solltet

Um eure Bestellung abzuholen, könnt ihr wie gewohnt durch den Haupteingang der Hammermühle gehen. Wir bitten euch die markierten Abstände auf dem Boden einzuhalten.

Wir berücksichtigen im Vorfeld, soweit es uns möglich ist, Spitzenzeiten zu brechen, so dass keine langen Warteschlangen zu erwarten sind. Außerdem ist eine schnelle Ausgabe gewährleistet, da wir eure Bestellungen schon für den vereinbarten Abholtermin vorbereitet haben. Bezahlen könnt ihr in bar, mit EC-Karte oder auch mit einem Gutschein.

Wie einfach die Erhitzung der Aromabeutel zu Hause ist

Hier kann wirklich nichts schief gehen. Achtet darauf, dass ihr die angegebenen Kochzeiten einhaltet. Lest euch einfach die beschriebenen Zubereitungsschritte in der Speisekarte der Mühle to go durch. Wenn ihr euch noch nicht so viel darunter vorstellen könnt, schaut euch gerne auch unsere Videos zur Zubereitung an, in der euch Peter die einzelnen Zubereitungsschritte zeigt und erklärt.

 

Wir hoffen, dass wir mit der Mühle to go das Restauranterlebnis und ein Stück Hammermühle zu euch nach Hause bringen können. Viel Spaß und guten Appetit!

Zugan Hammermühle über den Petripark
Menü